Theorie U Ausbildung und Lernreise

 Ein Online Angebot mit zahlreichen Aktivitäten fernab vom Bildschirm

9./10./23./24. September 2021
Stehen in Deinem beruflichen oder persönlichen Umfeld Veränderungen an? Begegnest Du wiederkehrenden Mustern, die Dich davon abhalten, neue Wege zu gehen? Würdest Du gerne tiefgreifende Veränderungsprozesse erleben und begleiten? Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Dich!

Wir bieten ein 4-tägiges Eintauchen in die Theorie U an – im interaktiven online Format, aufgelockert durch Übungen fernab vom Bildschirm. Während der Ausbildung führen wir Dich durch den U-Prozess anhand eines von Dir gewählten Themas. Du erlebst als Individuum und Teil der Gruppe die verschiedenen Phasen, die wichtigen Bestandteile und die jeweils passenden und relevanten Methoden der Theorie U.

Termine:
jeweils von 9.00 – 15.30

  • 09.-10. September 2021: Eintauchen, Fokus setzen, Beobachten, Embodiment, Möglichkeiten erkunden
  • 23.-24. September 2021: Potenzial erkennen, Muster und Glaubenssätze identifizieren, Prototypen entwickeln, Prototypen testen, Ideen umsetzen, Handlungsrahmen erweitern

Dein Nutzen

  • Du kennst die theoretischen Grundlagen/ Konzepte der Theorie U und erlernst die Anwendung konkreter Methoden.
  • Du kannst in für dich persönlich relevanten Bereichen Veränderungsbedarf identifizieren und Veränderungsprozesse selbstbestimmt angehen.
  • Du lernst basierend auf der Theorie U Veränderungsprozesse im persönlichen und beruflichen Kontext zu begleiten.

ZIELGRUPPE
Die Ausbildung ist für Menschen geeignet, die sich mit der Theorie U vertraut machen möchten und den Wunsch nach Veränderung in sich spüren. Für die Teilnahme an der Ausbildung sind keinerlei Vorkenntnisse zur Theorie U notwendig.

ANZAHL DER TEILNEHMER*INNEN
max. 25

SPRACHE
deutsch (in den Kleingruppen können auch andere Sprachen Deiner Wahl gesprochen werden)

WO
online via zoom

KOSTEN
Die Ausbildung kostet 995.- CHF (inkl. Kurs-Materialien)

WER
Der Workshop wird von u.matter geleitet. Dahinter stehen Andrea Flück von Planta, Felix Hollenstein und Babette Pfander.

NOCH FRAGEN?
Du hast Interesse und möchtest teilnehmen? Dann kannst Du dich hier direkt anmelden!