ulab 2.x

Das u.lab 2.x ist ein Angebot des Presencing Institutes, Teams dabei zu unterstützen, den im ulab 1.x entstandenen Prototypen von der Idee zu einem erfolgreichen Produkt zu entwickeln, um Veränderungen in ihren Gemeinschaften und Organisationen zu bewirken. Die teilnehmenden Teams nehmen an einer viermonatigen Online- und Offline-Innovationsreise teil. Wir werden uns mit den Themen System Mapping, kollektives Erspüren eines Systems und Rapid Prototyping beschäftigen, um die Wirksamkeit von Methoden aus dem Rahmenwerk der Theory U zu erfahren, die eine Systemtransformation bewirken können.

Dabei wenden wir diese Werkzeuge und Methoden auf unseren eigenen Prototypen an. Ein wichtiger Aspekt ist die Co-Creation über Teamgrenzen hinaus und das gemeinsame Lernen und der intensive Austausch über die neu gewonnenen Erkenntnisse.

Das ulab 2x findet jedes Jahr vom Februar bis Mai/Juni statt. Um am ulab 2.x teilzunehmen ist ein Bewerbungsprozess, der durch das Presencing Institut ducrhgeführt wird, vorgelagert.

Hier eine kurze Erklärung von Otto Scharmer zum ulab 2.x (english)


Das Team des u.lab DACH Hubs begleitet das u.lab 2.x mit einem deutschsprachigen Angebot.

Weitere Infomationen zum u.lab 2.0
https://www.presencing.org/u-lab-2x

u.lab 2.x syllabus (2021 update)